Angebote zu "Thomas" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

Lippke, Thomas: Verkaufsförderung im Gewerbe de...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.05.2013, Medium: Stück, Einband: Geheftet, Titel: Verkaufsförderung im Gewerbe der deutschen Autobahnraststätten, Auflage: 1. Auflage von 2013 // 1. Auflage, Autor: Lippke, Thomas, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Werbung, Marketing, Seiten: 36, Gewicht: 66 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Tech, Thomas: Rationelle Energienutzung im holz...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.06.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Rationelle Energienutzung im holzbe- und verarbeitenden Gewerbe, Titelzusatz: Leitfaden für die betriebliche Praxis, Autor: Tech, Thomas // Bodden, Peter // Albert, Jörg, Verlag: Teubner B.G. GmbH // Vieweg & Teubner, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Energie // physikalisch // Gewerbe // Gewerbliche Berufe // Holz // Holzbearbeitung // Holzberufe // Energietechnik // Maschinenbau // Ingenieurwissenschaft // Ingenieurwissenschaftler // Elektrotechnik und Energiemaschinenbau // Ingenieurswesen // Maschinenbau allgemein, Rubrik: Wärme- // Energie-, Kraftwerktechnik, Seiten: 289, Abbildungen: 145 schwarz-weiße Abbildungen, Gewicht: 509 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Schwarz-Weiß-Rot
0,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Salomo Friedlaender (Mynona): Schwarz-Weiß-Rot. Grotesken Erstdruck: Leipzig, Kurt Wolff Verlag, 1916 Inhaltsverzeichnis Schwarz-Weiß-Rot Goethe spricht in den Phonographen Das Wunder-Ei Das Abgebrochne Toilettpapier! Toilettpapier! Das vertikale Gewerbe Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2017. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Tim Tempelhofer, Reichsbanner, 2017. Gesetzt aus der Minion Pro, 11.5 pt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Schwarz-Weiß-Rot
1,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Salomo Friedlaender (Mynona): Schwarz-Weiss-Rot. Grotesken Erstdruck: Leipzig, Kurt Wolff Verlag, 1916 Inhaltsverzeichnis Schwarz-Weiss-Rot Goethe spricht in den Phonographen Das Wunder-Ei Das Abgebrochne Toilettpapier! Toilettpapier! Das vertikale Gewerbe Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2017. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Tim Tempelhofer, Reichsbanner, 2017. Gesetzt aus der Minion Pro, 11.5 pt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Gewinde schneiden auf verzinktem Rohr (Unterwei...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterweisung / Unterweisungsentwurf aus dem Jahr 2004 im Fachbereich AdA Handwerk / Produktion / Gewerbe - Mechanische Berufe, Metall und Kunststoff, Note: 2,5, , 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Unterweisungsentwurf zur Vorbereitung auf die AdA-Prüfung Ausbilder: A.Hambürger Auszubildender: Thomas Ausbildungsberuf: Anlagenmechaniker im SHK- Gewerbe Ausbildungsjahr: -1- Teil des Ausbildungsrahmenplans und lfd. Nr.: manuelles Spanen und Umformen ( 4 Abs.1 Nr. 10) Thema der Unterweisung: Gewinde schneiden auf verzinktem Rohr Vorheriges Thema: Bleche, Rohre und Profile aus Eisen-, Nichteisenmetallen, Kunststoffen nach Anriss von Hand trennen Nächstes Thema: Feinbleche und Kunststoffhalbzeuge mit Hand- und Handhebelscheren schneiden 1. Ausgangslage 1.1. Unterweisungsort: Werkstatt auf dem Firmengelände 1.2. Unterweisungsbeginn: Vormittags nach der Frühstückspause, da Thomas dann besonders Aufnahme- u. Lernfähig ist 1.3. Unterweisungsmittel: Handschuhe, Schutzbrille, Verzinktes Rohr, Schraubstock, manuelle Gewindekluppe (Handkluppe), Gewindeschneidöl, Putzlappen, Auslegeware 2. Beschreibung des Auszubildenden Vorstellung des Auszubildenden Der Auszubildende, mit dem ich die Unterweisung durchführen möchte, heißt Thomas, befindet sich im 1. Ausbildungsjahr und ist 17 Jahre alt. Er absolvierte die Hauptschule (Abschlusstyp B) mit einem guten Notendurchschnitt. Seine beruflichen Kenntnisse sind durchschnittlich, welche sich durch gute Zeugnisse von Berufsschule und überbetrieblichen Lehrgängen belegen lassen. Sein handwerkliches Geschick ist wohl darauf zurückzuführen, dass sein Vater ebenfalls ein Handwerker ist. Dadurch hat er schon früh den richtigen Umgang mit verschiedenen Werkzeugen, wie z.B. Bohrmaschine, Säge, Hammer, Feile usw. erlernt. Des Weiteren ist anzumerken, dass Thomas ein freundlicher, hilfsbereiter Kollege ist und sich deshalb gut in die Firma integriert hat. Auch das gute Ansehen bei den Kunden hat er sich durch Fleiß, Sauberkeit, Freundlichkeit und fachgerechte Arbeit selbst erarbeit. 3. Lernziele 3.1. Groblernziel Der Auszubildende kann ohne Hilfe des Ausbilders unter Beachtung der Unfallverhütungsvorschrift (UVV) eigenständig ein Gewinde auf ein verz. Rohr schneiden. Er achtet dabei auf die fachgerechte, saubere und sichere Ausführung des Arbeitsauftrages. 3.1.1. Kognitive Feinlernziele Der Auszubildende kann die Arbeitsabläufe erläutern, d.h., er weiß, welche Werkzeuge benötigt werden und in welcher Reihenfolge gearbeitet wird. Er kennt die UVV, verschiedene Rohrarten und weiß, worauf er beim Gewindeschneiden achten muss.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Gewinde schneiden auf verzinktem Rohr (Unterwei...
6,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Unterweisung / Unterweisungsentwurf aus dem Jahr 2004 im Fachbereich AdA Handwerk / Produktion / Gewerbe - Mechanische Berufe, Metall und Kunststoff, Note: 2,5, , 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Unterweisungsentwurf zur Vorbereitung auf die AdA-Prüfung Ausbilder: A.Hambürger Auszubildender: Thomas Ausbildungsberuf: Anlagenmechaniker im SHK- Gewerbe Ausbildungsjahr: -1- Teil des Ausbildungsrahmenplans und lfd. Nr.: manuelles Spanen und Umformen ( 4 Abs.1 Nr. 10) Thema der Unterweisung: Gewinde schneiden auf verzinktem Rohr Vorheriges Thema: Bleche, Rohre und Profile aus Eisen-, Nichteisenmetallen, Kunststoffen nach Anriss von Hand trennen Nächstes Thema: Feinbleche und Kunststoffhalbzeuge mit Hand- und Handhebelscheren schneiden 1. Ausgangslage 1.1. Unterweisungsort: Werkstatt auf dem Firmengelände 1.2. Unterweisungsbeginn: Vormittags nach der Frühstückspause, da Thomas dann besonders Aufnahme- u. Lernfähig ist 1.3. Unterweisungsmittel: Handschuhe, Schutzbrille, Verzinktes Rohr, Schraubstock, manuelle Gewindekluppe (Handkluppe), Gewindeschneidöl, Putzlappen, Auslegeware 2. Beschreibung des Auszubildenden Vorstellung des Auszubildenden Der Auszubildende, mit dem ich die Unterweisung durchführen möchte, heisst Thomas, befindet sich im 1. Ausbildungsjahr und ist 17 Jahre alt. Er absolvierte die Hauptschule (Abschlusstyp B) mit einem guten Notendurchschnitt. Seine beruflichen Kenntnisse sind durchschnittlich, welche sich durch gute Zeugnisse von Berufsschule und überbetrieblichen Lehrgängen belegen lassen. Sein handwerkliches Geschick ist wohl darauf zurückzuführen, dass sein Vater ebenfalls ein Handwerker ist. Dadurch hat er schon früh den richtigen Umgang mit verschiedenen Werkzeugen, wie z.B. Bohrmaschine, Säge, Hammer, Feile usw. erlernt. Des Weiteren ist anzumerken, dass Thomas ein freundlicher, hilfsbereiter Kollege ist und sich deshalb gut in die Firma integriert hat. Auch das gute Ansehen bei den Kunden hat er sich durch Fleiss, Sauberkeit, Freundlichkeit und fachgerechte Arbeit selbst erarbeit. 3. Lernziele 3.1. Groblernziel Der Auszubildende kann ohne Hilfe des Ausbilders unter Beachtung der Unfallverhütungsvorschrift (UVV) eigenständig ein Gewinde auf ein verz. Rohr schneiden. Er achtet dabei auf die fachgerechte, saubere und sichere Ausführung des Arbeitsauftrages. 3.1.1. Kognitive Feinlernziele Der Auszubildende kann die Arbeitsabläufe erläutern, d.h., er weiss, welche Werkzeuge benötigt werden und in welcher Reihenfolge gearbeitet wird. Er kennt die UVV, verschiedene Rohrarten und weiss, worauf er beim Gewindeschneiden achten muss.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Kaufhold, M:  Augsburg im Mittelalter
10,10 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Augsburg gehörte im Mittelalter zu den bedeutendsten Städten Deutschlands. Aus der Bischofsstadt des frühen Mittelalters wurde die Reichsstadt mit selbstbewusstem Bürgertum und reichem Gewerbe- und Handelsleben. Diese Entwicklung ist noch heute an bedeutenden Zeugnissen in der Stadt und den reichen Beständen ihrer Archive zu erkennen. In dem vorliegenden Band werden neueste Forschungen zur Augsburger Stadtgeschichte zwischen der Zeit des Investiturstreites und dem Übergang zur Neuzeit unter Kaiser Maximilian präsentiert. Die Beiträge von Georg Kreuzer, Thomas Michael Krüger, Rolf Kiesling, Martin Kaufhold und Freimut Löser stellen das geistliche, bürgerliche und wirtschaftliche Leben des mittelalterlichen Augsburg in bedeutenden und dramatischen Phasen der Stadtgeschichte vor.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Kaufhold, M:  Augsburg im Mittelalter
13,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Augsburg gehörte im Mittelalter zu den bedeutendsten Städten Deutschlands. Aus der Bischofsstadt des frühen Mittelalters wurde die Reichsstadt mit selbstbewusstem Bürgertum und reichem Gewerbe- und Handelsleben. Diese Entwicklung ist noch heute an bedeutenden Zeugnissen in der Stadt und den reichen Beständen ihrer Archive zu erkennen. In dem vorliegenden Band werden neueste Forschungen zur Augsburger Stadtgeschichte zwischen der Zeit des Investiturstreites und dem Übergang zur Neuzeit unter Kaiser Maximilian präsentiert. Die Beiträge von Georg Kreuzer, Thomas Michael Krüger, Rolf Kiesling, Martin Kaufhold und Freimut Löser stellen das geistliche, bürgerliche und wirtschaftliche Leben des mittelalterlichen Augsburg in bedeutenden und dramatischen Phasen der Stadtgeschichte vor.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Montage von Kupferrohren (Unterweisung Sanitär-...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterweisung / Unterweisungsentwurf aus dem Jahr 2007 im Fachbereich AdA Handwerk / Produktion / Gewerbe - Installateur, Note: 2,0, , 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Montieren von Kupferrohren für die Ausbildereignungsprüfung im Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Handwerk. Arbeitsunterweisung an einem Auszubildenden im zweiten Lehrjahr. Es werden die Lernziele und eine Arbeitszergliederung behandelt. Die Ausgangslage und Lernsituation beschrieben und eine Zuordnung der nötigen Arbeitsmittel vorgenommen. Mein Auszubildender, Thomas Müller, ist 19 Jahre alt und befindet sich im zweiten Ausbildungsjahr. Er hat vor zwei Jahren die Realschule mit einem guten Notendurchschnitt absolviert. Vor Antritt seiner Ausbildungsstelle arbeitete Thomas zwei Wochen als Praktikant in meinem Betrieb und hinterließ einen guten Eindruck bei seinen Kollegen und mir. Er ist sehr fleißig, stets pünktlich am Arbeitsplatz und erledigt die ihm zugetragenen Aufgaben immer zu meiner vollsten Zufriedenheit. Er arbeitet konzentriert und begreift Zusammenhänge problemlos. Seine Mitarbeiter mögen ihn, weil er freundlich und aufgeschlossen ist und auch, wenn es mal etwas rauer zu Werke geht bleibt er ruhig und behält die Nerven. Thomas ist darauf aus dazuzulernen um seine beruflichen Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten zu erweitern. Er ist sehr motiviert bei der Arbeit und möchte bald in der Lage sein, auch auf Neubauten oder bei Kesselumstellungen einige Arbeitschritte, wie z.B. das fachgerechte Installieren von Kupferrohren, selbst zu übernehmen. Da Thomas seinem Gesellen seit längerer Zeit bei diesen Arbeiten zur Hand geht und bereits Vorarbeiten leisten kann welche im ersten Ausbildungsjahr, in Form vom Planen und Steuern der Arbeitsabläufe (z.B. bereit legen und anreichen der benötigten Werkzeuge und des Materials), vermittelt wurden, ist es nun an der Zeit ihn einzelne Arbeitsschritte allein, allerdings unter meiner Aufsicht, durchführen zu lassen. Sollte Thomas Probleme bekommen greife ich ein oder leite ihn durch gezielte Fragen auf den richtigen Weg.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot